Meldeanschrift auf einem Boot, geht das?
11. Juli 2018

Auslandskrankenversicherung auf dem Prüfstand.

Versicherungen sind des Deutschen Hab und Gut, daher haben wir uns das Thema Auslandskrankenversicherung einmal näher angeguckt. Insbesondere die Kosten und Risiken sollten sich in diesem wichtigen Fall die Waage halten. Und haben dir einige Fragen vorbereitet, damit auch du die richtige Versicherung findest.

Es geht los! Was mache ich mit meiner Krankenversicherung?

Norman und ich sind bisher in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) pflichtversichert. Was ist aber, wenn man über eine Auslandskrankenversicherung für den Krankheitsfall abgesichert ist, was macht man dann mit seiner GKV?

Nun, hier gibt es natürlich auch wieder unterschiedliche Szenarien:

Gehen wir davon aus du bist pflichtversichert in der GKV (Angestellter):

  • du schließt eine Auslands-Krankenversicherung ab und meldest dich von der GKV ab (das geht!!!)
  • du bist schon im fortgeschrittenen Alter und zahlst zusätzlich zur Auslands-Krankenversicherung eine Anwartschaft für die GKV
  • Achtung: Mit der Auslandskrankenversicherung rund um Kreditkarten, ADAC ect. kommst du nicht weit. Diese decken meist nur einen Zeitraum von 6 Wochen ab!

Ein ausführlicher Beitrag über das Thema Auslandskrankenversicherung findest du HIER .
Weitere Szenarien für Selbständige und freiwillig gesetzlich Versicherte findest du bei wirelesslife.

Gut wir wissen nun, dass eine Auslandskrankenversicherung möglich ist (also alle außer die vom ADAC und von deiner Kreditkarte). Doch welche ist die Beste?

Diese Frage zu klären ist schwierig, aber versuchen wir es:

Nimm dir einen Zettel und schreib dir die 3 wichtigsten Dinge auf (z.B. Zahnbehandlung, Vorsorge, Medikamente, Vorerkrankungen und natürlich der Worse Case Rücktransport …).

Zudem frag dich, habe ich Vorerkrankungen die eine Versicherung mit Gesundheitsfragen schwierig machen (Krebs, psychologische Vorerkrankungen und und und).

So, nun bist du bereit für den Vergleich mit den aktuellen Tarifen:

  Care Expatriate Basic RKL Basic RKL Profi STA-Travel
Allgemeines zum Tarif
Versicherer Advigon HanseMerkur HanseMerkur AWP P&C S.A.
Geltungsbereich Weltweit, wahlweise mit NAFTA Weltweit, wahlweise mit NAFTA Weltweit, wahlweise mit NAFTA Weltweit, wahlweise mit NAFTA
maximale Laufzeit 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Vorsorge Nein Nein Wartezeit 6 Monate
Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und
Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Krebserkrankungen
Nein
Nachhaftung 1 Monat 3 Monate 3 Monate bis zum Tag der Transportfähigkeit
Krankenhaustagegeld   Nein Nein Nein
Transport für Besuch
eines Familienangehörigen
Nein Nein Nein Nein
Sehhilfen Nein Nein Nein Nein
Schwangerschaft/ Entbindung ja
Entbindung Wartezeit von 8 Monaten
medizinisch notwendige Schwangerschaftsbehandlung, Entbindungen bei Frühgeburt und Fehlgeburt
medizinisch notwendige Schwangerschaftsbehandlung, Entbindungen bei Frühgeburt und Fehlgeburt Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen bis zur 12. Schwangerschaftswoche (mind. Laufzeit über 4 Monate) & medizinisch notwendige Schwangerschaftsbehandlungen, Entbindungen bei Frühgeburt und Fehlgeburt
Heimaturlaub 30 Tage/Jahr 42 Tage/Jahr 42 Tage/Jahr 42 Tage/ Jahr (Vertragslaufzeit muss über 4 Monaten dauern)
Allgemeines zur versicherten Person
Gesundheitsfragen ja Nein Nein Nein
Vorerkrankungen ja, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurden Nein Nein Nein
Ambulante Heilbehandlung
allgemein ja ja ja ja
Hilfsmittel/ Medikamente verordnete Medikamente: 100% Hilfsmittel: unfallbedingt bis 500 EUR verordnete Medikamente:100%
Hilfsmittel: unfallbedingt
verordnete Medikamente:100%
Hilfsmittel bis 2.000 EUR
Ärztl. verordnete Medikamente // med. notwendige Hilfsmittel, die aufgrund einer unfallbedingten Verletzung notwendig werden bis 1.000€ // Gehstützen, Miete eines Rollstuhls, Orthesen bis 250€
Anwendungen (Krankengymnastik/ Massage etc.) 250 EUR Ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen und Inhalationen Ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen und Inhalationen Nein
Psychotherapie bis 500 EUR/Jahr (max. 100EUR pro/Sitzung) nein nein nein
Stationäre Heilbehandlung
allgemein ja ja ja ja
Rücktransport medizinisch sinnvoller Rücktransport medizinisch sinnvoller Rücktransport medizinisch sinnvoller Rücktransport 100%(zusätzlich noch für eine Begleitperson)
Überführungskosten bis 23.000 EUR bis zu 10.000 EUR bis zu 10.000 EUR bei Tod 100% // Rettungs- und Bergungskosten bei Unfällen bis 5000 EUR
Zahnleistungen
Zahnbehandlung bis 600,00 EUR (+jährl. Kontrolluntersuchung) Schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschl.
Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
Schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschl.
Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
ja (inkl. Provisorischer Zahnersatz) bis 250€ // ab Laufzeit von über 4 Monaten bis 500€
unfallbedingter
Zahnersatz
80% bis 1000 EUR Nein Nein Nein
Reparatur von vorhandenem Zahnersatz,
Zahnersatz
nein Reparaturen von
vorhandenem Zahnersatz
Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz und Zahnersatz
80% maximal bis 1.000 im 1. und 2. VJ, ab dem 3. VJ. bis max. 1.500 pro VJ (Wartezeit 6 Monate)
Nein
Kosten – Beiträge
Selbstbeteiligung 150,00 EUR im Versicherungsjahr 25 EUR je Fall 25 EUR je Fall 50 EUR je Fall
Prämienbeispiel:
40 Jähriger Nicht-NaFTA
58 EUR 59 EUR 89 EUR 1. – 12. Monat ohne USA / Kana. 40 – 69 Jahre: 41 EUR / inkl. USA Kana. 69 EUR
    13. – 60. Monat ohne USA / Kana. 40 – 69 Jahre: 43 EUR / inkl. USA Kana. 87 EUR
    5 Tage ohne USA / Kana. ab 70 Jahre: 17 EUR / inkl. USA Kana. 36 EUR
    15 Tage ohne USA / Kana. ab 70 Jahre: 35 EUR / inkl. USA Kana. 90 EUR
     
Anmerkungen und Besonderheiten
Drittlanddeckung max. 42 Tage in NAFTA nein nein nein
Krankentagegeld zusätzlich abschließbar nein nein nein
Prämien 5 Tage ohne USA / Kana. bis 39 Jahre: 6 EUR / inkl. USA Kana. 8 EUR

Solltest du dich für die Care Concept Lösung entscheiden, dann darfst du gerne meinen Affiliate-Link benutzten: hier.

Bitte wähle den längst möglichen Zeitraum für deine Auslandskrankenversicherung. Dies hat den Vorteil, dass Krankheiten die du in der Zwischenzeit bekommen hast mitversichert sind und du kein Problem der Nachversicherung hast.

Die gesetztliche Krankenversicherung muss dich innerhalb von 30 Tagen nach Rückkehr wieder aufnehmen.

Bei weiteren Fragen stehe ich dir jederzeit gerne zur Verfügung, hinterlasse mir einfach einen Kommentar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.